Calendar

Mai
12
Sa
Internationales LSBT Vernetzungstreffen in Friedrichshafen @ Zeppelin Universität
Mai 12 um 11:00 – 16:00

60 LGBTIQ*-Gruppen, Vereine und Organisationen gibt es rund um den Bodensee. Diese kennen sich kaum, doch sie sind virtuell über Queer-Lake.net vernetzt. Seit Mai 2016 publiziert diese News-Plattform Aktivitäten, die in den Bodensee-nahen Regionen in den vier Staaten Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz stattfinden.

In den vielen Gruppen engagieren sich zahlreiche Menschen. Damit sie sich persönlich kennenlernen können, organisiert Queer-Lake.net am Samstag, 12. Mai 2018, ein Vernetzungstreffen in der Zeppelin Universität in Friedrichshafen, direkt am deutschen Bodenseeufer. Auf dem Programm stehen zwei Fachreferate, die zu neuen Projekten anregen können.

Jun
8
Fr
Treffen der Trans* SHG Hegau Selbsthilfegruppe @ ideenWerkstatt Radolfzell
Jun 8 um 19:00 – 23:00

Treffen der Selbsthilfegruppe der Trans* SHG Hegau

Jeden Monat, immer am 2. Freitag und am 4. Samstag des Monats treffen wir uns im Rahmen der Selbsthilfegruppe in der Regiment-Piemont-Str. 7 in 78315 Radolfzell.
Die Treffen beginnen immer um 19 Uhr. Die erste Stunde ist dem Ankommen gewidmet und eventuellen Einzelgesprächen, falls Bedarf besteht. Um 20 Uhr geht das eigentliche Treffen dann los und spätestens dann sollte jede*r da sein. Diese Treffen sind völlig zwanglos und man kann natürlich auch anonym oder in jeder beliebigen Geschlechterrolle (z.B. nicht aufgestylt) kommen.

JEDE*R ist herzlich eingeladen und willkommen!

Wir sind eine Selbsthilfegruppe zum Thema Transsexualität. Betroffene oder auch Familie, Angehörige, Freunde, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Für Getränke (1,- € pro Getränk) ist gesorgt. Kostenlose Parkplätze sind vor dem Haus genügend vorhanden.

 

Jun
23
Sa
Ehrenamtsmesse im Milchwerk in Radolfzell @ Milchwerk Radolfzell
Jun 23 um 11:00 – 18:00

Die Trans* SHG Hegau wird am 23. Juni 2018 an der Ehrenamtsmesse in Radolfzell teilnehmen! Wir haben dort einen eigenen Stand und werden alles tun, um die Besucher zu informieren und für mehr Akzeptanz und Toleranz zu werben!

Jul
13
Fr
Treffen der Trans* SHG Hegau Selbsthilfegruppe @ ideenWerkstatt Radolfzell
Jul 13 um 19:00 – 23:00

Treffen der Selbsthilfegruppe der Trans* SHG Hegau

Jeden Monat, immer am 2. Freitag und am 4. Samstag des Monats treffen wir uns im Rahmen der Selbsthilfegruppe in der Regiment-Piemont-Str. 7 in 78315 Radolfzell.
Die Treffen beginnen immer um 19 Uhr. Die erste Stunde ist dem Ankommen gewidmet und eventuellen Einzelgesprächen, falls Bedarf besteht. Um 20 Uhr geht das eigentliche Treffen dann los und spätestens dann sollte jede*r da sein. Diese Treffen sind völlig zwanglos und man kann natürlich auch anonym oder in jeder beliebigen Geschlechterrolle (z.B. nicht aufgestylt) kommen.

JEDE*R ist herzlich eingeladen und willkommen!

Wir sind eine Selbsthilfegruppe zum Thema Transsexualität. Betroffene oder auch Familie, Angehörige, Freunde, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Für Getränke (1,- € pro Getränk) ist gesorgt. Kostenlose Parkplätze sind vor dem Haus genügend vorhanden.

 

Aug
10
Fr
Treffen der Trans* SHG Hegau Selbsthilfegruppe @ ideenWerkstatt Radolfzell
Aug 10 um 19:00 – 23:00

Treffen der Selbsthilfegruppe der Trans* SHG Hegau

Jeden Monat, immer am 2. Freitag und am 4. Samstag des Monats treffen wir uns im Rahmen der Selbsthilfegruppe in der Regiment-Piemont-Str. 7 in 78315 Radolfzell.
Die Treffen beginnen immer um 19 Uhr. Die erste Stunde ist dem Ankommen gewidmet und eventuellen Einzelgesprächen, falls Bedarf besteht. Um 20 Uhr geht das eigentliche Treffen dann los und spätestens dann sollte jede*r da sein. Diese Treffen sind völlig zwanglos und man kann natürlich auch anonym oder in jeder beliebigen Geschlechterrolle (z.B. nicht aufgestylt) kommen.

JEDE*R ist herzlich eingeladen und willkommen!

Wir sind eine Selbsthilfegruppe zum Thema Transsexualität. Betroffene oder auch Familie, Angehörige, Freunde, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Für Getränke (1,- € pro Getränk) ist gesorgt. Kostenlose Parkplätze sind vor dem Haus genügend vorhanden.

 

Sep
14
Fr
Treffen der Trans* SHG Hegau Selbsthilfegruppe @ ideenWerkstatt Radolfzell
Sep 14 um 19:00 – 23:00

Treffen der Selbsthilfegruppe der Trans* SHG Hegau

Jeden Monat, immer am 2. Freitag und am 4. Samstag des Monats treffen wir uns im Rahmen der Selbsthilfegruppe in der Regiment-Piemont-Str. 7 in 78315 Radolfzell.
Die Treffen beginnen immer um 19 Uhr. Die erste Stunde ist dem Ankommen gewidmet und eventuellen Einzelgesprächen, falls Bedarf besteht. Um 20 Uhr geht das eigentliche Treffen dann los und spätestens dann sollte jede*r da sein. Diese Treffen sind völlig zwanglos und man kann natürlich auch anonym oder in jeder beliebigen Geschlechterrolle (z.B. nicht aufgestylt) kommen.

JEDE*R ist herzlich eingeladen und willkommen!

Wir sind eine Selbsthilfegruppe zum Thema Transsexualität. Betroffene oder auch Familie, Angehörige, Freunde, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Für Getränke (1,- € pro Getränk) ist gesorgt. Kostenlose Parkplätze sind vor dem Haus genügend vorhanden.

 

Okt
12
Fr
Hochzeit Christin und Michelle @ Standesamt Stockach
Okt 12 um 12:00 – 15:00

Nachdem im Oktober letzten Jahres die Ehe für alle beschlossen wurde, haben sich nun schon viele gleichgeschlechtliche Paare getraut. Wenn homosexuelle Paare, also Schwule oder Lesben, heiraten, ist das nichts Besonderes mehr.

Besonders wird es dann, wenn ein Transsexuelles Paar, also zwei Menschen deren geschlechtliche Identität nicht mit ihrem Geburtsgeschlecht übereinstimmt, heiraten möchten. Noch besonderer wird es, wenn dieses transsexuelle Paar auch noch das neue Gesetz, nämlich die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare in Anspruch nehmen möchte.

Christin Löhner, erste Vorsitzende des Christopher Street Day in Konstanz e.V., und Michelle Bilgeri, dritte Vorsitzende des Vereins, sind seit zwei Jahren ein Paar und haben im Februar 2018 die beiden Vorstandsplätze des CSD in Konstanz e.V. übernommen. Beide sind transsexuelle Frauen, das Geschlecht das ihnen bei der Geburt zugewiesen worden war, war also männlich.

Sie engagieren sich sehr für die Rechte und Belange von transsexuellen Menschen. So hat Christin Löhner im September 2016 die einzige Selbsthilfegruppe im Umkreis von ca. 100 Kilometer um Radolfzell zu diesem Thema gegründet, die inzwischen knapp 50 Mitglieder zählt. Sie ist außerdem Beraterin bei der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität und berät und begleitet so viele transsexuelle Menschen auf ihrem Weg Deutschland weit.

Christin Löhner und Michelle Bilgeri werden sich am Freitag, den 12. Oktober 2018 um 12 Uhr im Standesamt in Stockach, Adenauerstr. 4, das gemeinsame Ja-Wort geben und so das erste gleichgeschlechtliche, transsexuelle Paar in Baden-Württemberg sein, das heiratet. Direkt im Anschluss an die Trauung, wird es im Hof des Standesamtes einen kleinen Sekt-Empfang geben. Jede*r ist herzlich eingeladen dem Paar eventuelle gute Wünsche an diesem Tag selbst zu überbringen.

Pressevertreter und Medienvertreter sind ebenfalls ausdrücklich eingeladen und willkommen.

Die ganze Trans* SHG Hegau wünscht dem Paar alles Gute, viel Glück, Freude und Zufriedenheit im neuen, gemeinsamen Leben.

Treffen der Trans* SHG Hegau Selbsthilfegruppe @ ideenWerkstatt Radolfzell
Okt 12 um 19:00 – 23:00

Treffen der Selbsthilfegruppe der Trans* SHG Hegau

Jeden Monat, immer am 2. Freitag und am 4. Samstag des Monats treffen wir uns im Rahmen der Selbsthilfegruppe in der Regiment-Piemont-Str. 7 in 78315 Radolfzell.
Die Treffen beginnen immer um 19 Uhr. Die erste Stunde ist dem Ankommen gewidmet und eventuellen Einzelgesprächen, falls Bedarf besteht. Um 20 Uhr geht das eigentliche Treffen dann los und spätestens dann sollte jede*r da sein. Diese Treffen sind völlig zwanglos und man kann natürlich auch anonym oder in jeder beliebigen Geschlechterrolle (z.B. nicht aufgestylt) kommen.

JEDE*R ist herzlich eingeladen und willkommen!

Wir sind eine Selbsthilfegruppe zum Thema Transsexualität. Betroffene oder auch Familie, Angehörige, Freunde, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Für Getränke (1,- € pro Getränk) ist gesorgt. Kostenlose Parkplätze sind vor dem Haus genügend vorhanden.

 

Nov
9
Fr
Treffen der Trans* SHG Hegau Selbsthilfegruppe @ ideenWerkstatt Radolfzell
Nov 9 um 19:00 – 23:00

Treffen der Selbsthilfegruppe der Trans* SHG Hegau

Jeden Monat, immer am 2. Freitag und am 4. Samstag des Monats treffen wir uns im Rahmen der Selbsthilfegruppe in der Regiment-Piemont-Str. 7 in 78315 Radolfzell.
Die Treffen beginnen immer um 19 Uhr. Die erste Stunde ist dem Ankommen gewidmet und eventuellen Einzelgesprächen, falls Bedarf besteht. Um 20 Uhr geht das eigentliche Treffen dann los und spätestens dann sollte jede*r da sein. Diese Treffen sind völlig zwanglos und man kann natürlich auch anonym oder in jeder beliebigen Geschlechterrolle (z.B. nicht aufgestylt) kommen.

JEDE*R ist herzlich eingeladen und willkommen!

Wir sind eine Selbsthilfegruppe zum Thema Transsexualität. Betroffene oder auch Familie, Angehörige, Freunde, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Für Getränke (1,- € pro Getränk) ist gesorgt. Kostenlose Parkplätze sind vor dem Haus genügend vorhanden.

 

Nov
20
Di
TDoR – Konstanz stellt sich Queer* für Vielfalt und gegen Transphobie und Homophobie – Transgender Day of Remembrance @ Universität Konstanz, Raum Y311
Nov 20 um 17:00 – 18:30

Ein Vortrag von Christin Löhner im Rahmen des
Internationalen Transgender Day Of Remembrance (#TDoR)

am Dienstag, 20.11.2018 um 17 Uhr, an der Universität Konstanz (Raum Y311)
in Kooperation mit dem Referat für Gleichstellung, Familienförderung und Diversity, der Universität Konstanz, der Trans* SHG Hegau und der Deutschen Gesellschaft für Transindentität und Intersexualität e. V. (dgti)

[ Link zur Ankündigung der Universität Konstanz ]

Am 20. November 2018 ist der Internationale Transgender Gedenktag für die Opfer der Transphobie. Weltweit werden Transgender-Personen gedemüdigt, gemobbt, misshandelt und vergewaltigt – jährlich verlieren dabei rund 350 von ihnen ihr Leben. Aus diesem Anlass laden wir Sie herzlich zum Vortrag um 17 Uhr an der Uni Konstanz (Raum Y311) von Christin Löhner ein, der durch Gemälde und Graphiken der Trans*Künstlerin Elena Ehret gerahmt wird. Die Referentin ist selbst eine transsexuelle Frau und wird uns über die Toleranz und Intoleranz gegenüber transgeschlechtlichen Personen sowie aus eigener Erfahrung ihrer Transidentität erzählen.

Zur Referentin: Christin Löhner kämpft seit Jahren gegen Transphobie und für die Anerkennung des Rechts auf Selbstbestimmung des individuell empfundenen Geschlechts. Sie engagiert sich politisch, indem sie Vorträge an Schulen und Universitäten hält, und hat eine Selbsthilfeinitiative für transgeschlechtliche Menschen im Hegau und Bodenseekreis gegründet. Die Vortragende ist offizielle Beraterin bei der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e.V. und erste Vorstandsvorsitzende des Christopher Street Day in Konstanz/Kreuzlingen e.V. Darüber hinaus vertritt sie das Thema Transgeschlechtlichkeit äußerst aktiv im Rahmen der Antidiskriminierungsarbeit immer wieder in Zeitungen, im Radio, im Fernsehen, in den sozialen Medien und im eigenen Blog, um für mehr Rechte und Toleranz für Transgender-Personen einzustehen.